Have any Questions? +01 123 444 555

Aktuelles

Facts & News

Gewerbliche Hundeschulen gelten als Dienstleistungsbetrieb
und dürfen daher öffnen.

Die Betreiberinnen und Betreiber müssen ein Hygienekonzept erstellen.

Im Freien gibt es eine Ausnahme von der Maskenpflicht, es sei denn, es ist davon auszugehen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht zuverlässig eingehalten werden kann. In geschlossenen Räumen muss eine Maske getragen werden. Sofern der Zutritt nur immunisierten Personen gestattet wird (2G-Optionsmodell), gilt in der Basisstufe eine Ausnahme von der Maskenpflicht.

Die Vorlage eines Testnachweises durch die Kundinnen und Kunden ist laut CoronaVO nicht erforderlich.

Betreibern von Hundeschulen wird jedoch empfohlen, von Ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und den Zugang zur Hundeschule und die Teilnahme am Training beispielsweise aus Gründen des Selbstschutzes und des allgemeinen Infektionsschutzes auf bestimmte Personengruppen beschränken. Eine Anwendung unterschiedlicher Zugangsvoraussetzungen in Abhängigkeit der Stufen (Basisstufe, Warnstufe, Alarmstufen I und II) ist möglich. Je nach Zugangsbeschränkung müssen dann die Kundinnen und Kunden einen Impf- oder Genesenennachweis oder einen Antigen- oder PCR-Testnachweis vorlegen, um am Training teilnehmen zu können. Alternativ kann der Zutritt zur Hundeschule auf „2G“, Zutritt nur für immunisierte Personen oder „2G plus“, Zutritt nur für immunisierte Personen mit zusätzlichem Antigen-Testnachweis, begrenzt werden.

Arbeitgeber und Beschäftigte müssen bei Betreten der Arbeitsstätte einen Impf- und Genesenennachweis oder eine aktuelle Bescheinigung über einen negativen Coronatest mitführen. Der Arbeitgeber muss kontrollieren, ob die Beschäftigten dieser Verpflichtung nachkommen und diese Kontrollen dokumentieren. Nicht-immunisierte Selbstständige, bei denen physische Kontakte zu Dritten nicht ausgeschlossen werden können, sind ebenfalls verpflichtet Testungen in entsprechender Anwendung des § 28b Absatz 1 und Absatz 3 Sätze 1 und 6 IfSG (3G-Regel am Arbeitsplatz) durchzuführen oder durchführen zu lassen.

Zurück

Copyright 2022. Barbara Ross. All Rights Reserved.

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutz­vorschriften. Wenn Sie den Datenschutzeinstellungen zustimmen, werden notwendige Cookies, Google Webfonts, Youtube und Google Maps geladen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden nur die notwendigen Cookies geladen, die für die korrekte Darstellung benötigt werden.

Datenschutz Impressum